Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ging 2009 aus dem Forschungszentrum Karlsruhe und der Universität Karlsruhe hervor. Im KIT vereinen sich die Missionen der beiden Vorläufer-Institutionen: einer Universität des Landes Baden-Württemberg mit Aufgaben in Lehre und Forschung und einem nationalen Großforschungszentrum der Helmholtz-Gemeinschaft mit programmorientierter Vorsorgeforschung. Innerhalb dieser Missionen positioniert sich das KIT entlang der drei strategischen Handlungsfelder Forschung, Lehre und Innovation. Mit knapp 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresbudget von etwa 730 Millionen Euro ist das KIT eine der weltweit größten Forschungs- und Lehreinrichtungen.

 

YouTube

 

 

 

 

Weitere Informationen zum KIT auf http://www.kit.edu.

 

Mehr Videos auf dem YouTube-Kanal des KIT: http://www.kit.edu/youtube.


Facebook

KIT: Noname

Wie Schalter in Bakterien funktionieren Viele Bakterien besitzen molekulare Kontrollelemente, über die sie Gene an- und abschalten können. Diese Riboschalter eröffnen neue Möglichkeiten bei der Entwicklung von Antibiotika oder auch zum Aufspüren und Abbauen von Umweltgiften. Wie die Riboschalter funktionieren, haben Forscher des KIT, der Universität Heidelberg und der Freie Universität Berlin nun anhand von lichtoptischer Mikroskopie an Einzelmolekülen grundlegend untersucht. Darüber berichten sie in der Zeitschrift Nature Chemical Biology. Mehr: http://bit.ly/2ymHOX2 (Abbildung: APH/KIT)

KIT: Noname

Advice on studies at KIT for refugees: No counselling hours on December 28, 2017, and January 4, 2018. http://www.kit.edu/kit/fluechtlinge.php http://www.kit.edu/kit/english/refugees.php

KIT: Noname

Die Abteilung Qualitätsmanagement (SEK-QM) sucht für die Mitarbeit in der Evaluationsstelle am KIT eine studentische Hilfskraft, vorzugsweise aus einem Bachelorstudiengang (ab sofort; ca. 45 Stunden / Monat). Bewerbung per E-Mail an: magdalena.gereck@kit.edu https://jobportal.rsm.kit.edu/de/?id=74524&userprvw=yes&STYLE=popup_plain

KIT: Noname

Ob sie beim Zieleinlauf dran dachten, was auf ihrem T-Shirt steht und wie toll sie unser Motto für die Badische Meile in Szene setzen? (Foto: Markus Breig, KIT)

KIT: Timeline Photos

Watching. You. Die Schauburg zeigt am kommenden Donnerstag den Dokumentarfilm "Citizenfour" über Edward Snowden. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt. Der Film- und Diskussionsabend, den die IT-Sicherheitsregion Karlsruhe (http://bit.ly/2kG40cN9) und das ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale gemeinsam veranstalten, ist Auftakt der Filmreihe Traumfabrik. Thema der Reihe im Wintersemester: "BIG BROTHER: Surveillance Cinema. Pluralistische Freiheit oder totale Kontrolle?" Weitere Infos: http://bit.ly/2yfPZak

KIT: Noname

Ja ist denn schon…? Studierende, die gestern ins Kollegiengebäude am Ehrenhof kamen, staunten nicht schlecht: Für die offizielle Weihnachtskarte für das KIT fand dort ein Fotoshooting mit weihnachtlichem Motiv statt. Aber hey, Lebkuchen stehen schon seit September im Supermarktregal, und in acht Wochen ist tatsächlich Weihnachten. ;) (Foto: Markus Breig, KIT)

KIT: Noname

"Vinylplatten, Kaffeemühlen für den Handbetrieb, Spiegelreflexkameras" Was steckt hinter der boomenden Techniknostalgie? Dieser Frage gehen im Campus Report Autor Stefan Fuchs und sein Gesprächspartner nach, der Technikhistoriker Kurt Möser (Foto). Beitrag auf Soundcloud (2:24 min): http://bit.ly/2Bnmhn2 (Archivfoto: Irina Westermann, KIT)

KIT: Noname

Doktorandentage 2018 Wer am Promovieren ist oder sich fürs Promovieren interessiert, sollte die Doktorandentage am KIT nicht verpassen. Unter dem Motto Informieren – Orientieren - Vernetzen bietet das Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS) vom 24. Bis 27. September Vorträge und Workshops rund um das Thema Promotion an. Mehr: http://www.khys.kit.edu/KIT-Doktorandentage.php


Erfolgreiche Forschung zur Ausbreitung von Wellen

DFG bewilligt Weiterförderung für Sonderforschungsbereich "Wellenphänomene: Analysis und Numerik" sowie für Transregio "Waves to Weather"

Öffentliche Vortragsreihe zur Künstlichen Intelligenz

Das Colloquium Fundamentale am KIT widmet sich im Sommersemester dem technologischen und kulturellen Potenzial der KI

Schwachstelle von Clouddienst-Hardware aufgedeckt

Clouddienste und das Internet-der-Dinge nutzen oft FPGA-Chips, die als relativ sicher gelten. Wissenschaftler haben nun eine Schwachstelle gefunden, die es vor Attacken zu schützen gilt

Faszination KI - ein Werkzeug, das die Welt verändert

Lernende Systeme standen im Fokus der Jahresfeier des KIT 2019

Keine Chance mehr für Datenkraken

Forscher am KIT haben eine App entwickelt, die Handydaten schützt, ohne die Nutzbarkeit beliebter Anwendungen einzuschränken

Vom Regen zum Hochwasser

Helmholtz-Forschungszentren starten Messkampagne zu hydrologischen Extremen

Direktorat der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur wird in Karlsruhe angesiedelt

Gemeinsame Bewerbung von KIT und FIZ Karlsruhe im Interessenbekundungsverfahren der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz erfolgreich

Der digitale Wandel - und seine Folgen für die Gesellschaft

Autonomie, Wissen und Partizipation sind Schlüsselbegriffe des neuen Forschungsverbunds mit acht universitären und außeruniversitären Einrichtungen aus ganz Baden-Württemberg - Land fördert mit 2,1 Millionen Euro

KIT-Karrieremesse mit rund 240 Unternehmen

Regionale, nationale und internationale Arbeitgeber stellen sich vor - Drei Tage Programm mit Präsentationen, Fachvorträgen, Bewerbungsmappencheck und Fotoshooting



Kontakt

Karlsruher Institut für Technologie

Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
Deutschland
Tel.: +49 721 608-0
Fax: +49 721 608-44290
E-Mail: internetredaktion@pkm.kit.edu

www.kit.edu

Impressum